background image
Zahlungsarten

Bezahlung per Vorkasse oder PayPal möglich.

Süd- / Mittelamerika
Brasilien- Carmo estate
100% Arabica
pulped natural

100% Arabica, Varietäten: Mundo Novo, Catuai, Catacai, Icatu, Bourbon, Acaia. handgeerntet, Aufbereitung: pulped natural. Anbauhöhe 1200m. Der Kaffeefarmer Tuilo Junqueira kultiviert diesen Kaffee auf der Fazenda Carmo Estate im brasilianischen Bundestaat Minas Gerais, Region Sul de Minas.

Süßlich-schokoladiges Aroma, Nuancen von Muscat und Orange, runder, voller Körper

Für alle Filter, Frenchpress, Chemex  geeignet.

ganze Bohnen

 

      

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.20 € (enth. MwSt.: 0.41 €)
Colombia Excelso organic
100% Arabica

100 % Arabica, biologisch angebaut , Varietäten: Caturra, Typica, Bourbon. Anbauhöhen zwischen 1200-2000m im Department Tolima im Zentrum Kolumbiens, in der Andenregion gelegen. Der Kaffee wird von vielen Kleinbauern angebaut, handgeerntet und gewaschen aufbereitet. Die Federacion National de Cafeteros de Colombia ( FNCC), ermöglicht den Bauern zu stabilen Mindestpreisen zu verkaufen. Zudem wird durch die FNCC gewährleistet, dass der Hohe Qualitätsanspruch eingehalten wird.

Dieser Kaffee weist eine unverwechselbare Charakteristik auf: Ein fein fruchtig, voller, runder Körper, deutliche Aromen von Zitrus und Kakao.

Ideal für den Kaffeefilter, die Frenchpress oder Chemex

Ganze Bohne

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.50 € (enth. MwSt.: 0.43 €)
Colombia Maragogype - "Elefantenbohne"
Finca el Boton,100% Arabica.

 

100% Arabica, Varietät: Maragogype. Handernte, nasse Aufbereitung, Sonnentrocknung

Die Kaffeepflanzen werden in  bis zu 1300m ü.NN  in einem subtropischen Klima, auf vulkanischem Boden  im Department Antioquia kultiviert. Die familieneigene Kaffeefarm Finca el Boton besteht seit 1931.Die Varietät Maragogype wird wegen ihrer Größe auch Elefantenbohne genannt. Ein sehr beliebter Kaffee in Frankreich und am dt. Kaiserhof um 1900. Auf den Punkt geröstet entwickelt diese Bohne ein feines, mildes Aroma bei leichter Fülle.

Für alle Filterzubereitungen

           Ganze Bohne.

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 7.50 € (enth. MwSt.: 0.49 €)
Cuba Serrano Superior
100% Arabica

Kaffeerarität aus Cuba. Im Südosten der Insel, nahe Santiago, in den tieferen Lagen der Gebirgskette Sierra Maestr auf lehmigem Sandboden gewachsener Arabica, Varietät Caturra. Von Hand geerntet, nass aufbereitet und sonnengetrocknet.

Eine säurearme Tasse, mit kräftig, würzigen Tabaknoten.

 

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.20 € (enth. MwSt.: 0.41 €)
El Salvador Las Nubes, organic
100% Arabica

100% Arabica,SHG,biologisch angebaut, Varietät  Bourbon, Handernte, Aufbereitung: washed,  sonnengetrocknet.

Der Kaffee wächst unter Schattenbäumen (Inga, Avocado, Pino etc.) in 1500 m  ü. NN auf vulkanischem Boden mit einem hohen organischen Anteil. Die Finca Las Nubes liegt in der Region Santa Ana.   Bei einem durchschnittlichen Niederschlag von 1.800 mm und Durchschnittstemperaturen von 18 - 24 Grad Celsius  bestehen beste Wachstumsbedingungen für die Kaffeepflanzen.

Ein milder zentralmerikanischer Kaffeegenuss ,feine Zartbitteraromen, leicht Fruchtsüße ,  runder Körper.

Für alle Filterzubereitungen, Frenchpress, Aeropress geeignet.

ganze Bohne

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.90 € (enth. MwSt.: 0.45 €)
Galapagos San Cristobal-Hacienda el Cafetal
Kaffeerarität von der Schildkröteninsel

100 % Arabica, Varietät Bourbon, Handernte, gewaschen aufbereitet, sonnengetrocknet.

Gourmetkaffee von der östlichsten Insel des Galapagos Archipels - San Cristobal.

Alle Galapagos Inseln wurden von der UNESCO zu Naturschutzgebieten erklärt, daher besteht auch auf der Insel San Cristobal ein Verbot für chemische Pflanzenschutz-Düngemittel. Der Kaffee wird auf der Hacienda el Cafetal auf vulkanischem Boden eines erloschenen Vulkans angebaut. Der Kratersee El Junco versorgt die Kaffeepflanzen mit Wasser. Das Klima der Galapagosinseln wird geprägt durch den kühlen Humboldt Strom. Dieser bringt ausreichend feuchte Luft und konstante Temperaturen um 20°C. Im Schatten von sog. "Coffie Mamas " wie Avokado-, Guaven-, Orangen- und Zedernbäumen wird Kaffee auf der Hacienda El Cafetal seit 1875 kultiviert. Heute wird die Hacienda von der Familie Gonzalez-Duche unter den strengen Umweltrichtlinien biologisch bewirtschaftet.

Ein medium gerösteter, geschmacklich vielschichtiger Kaffee mit einem intensiven Aroma, leichten floralen Nuancen, Noten von Tabak und Leder, ausgewogener Körper. Bestens geeignet für die Frenchpress, Aeropress und die Filtertüte.

Ganze Bohne

 

 

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 9.90 € (enth. MwSt.: 0.65 €)
Guatemala SHB Lampocoy Microlot DON JUAN
NEUE ERNTE
Single Origin, Grand Cru
GPS Daten: 14°56`58,5" N
89°15`71,9" W
Höhe 1281mNN

Dieser Spezialitätenkaffee wird handgeerntet, gewaschen aufbereitet, sonnengetrocknet.  Varietäten: Catimor,Caturra,und Catuai.

Lampocoy ist ein kleines Dorf mit 500 Einwohnern  in den Bergen des Kaffeeanbaugebietes Nuevo Oriente im Osten Guatemalas  an der Grenze zu Honduras, in der Provinz Zacapa.

Unser Microlot wird von dem Kaffeebauern DON JUAN GALDAMEZ in bis zu 1281m Höhe auf tiefgründig verwitterten Böden angebaut. Der Anbau des Kaffees erfolgt ohne Einsatz von Kunstdüngemitteln. Don Juan produziert auf 3 Hektar Anbaufläche ca. 5 Tonnen grünen Kaffee. Don Juan kultiviert diesen Kaffee  traditionell organisch-biologisch. Im November bis Februar werden die reifen Kaffeekirschen abgeerntet. Dank der Initiative des Dokumentarfilmers D. Cordts und der aus Lampocoy stammenden Kaffeeexpertin M. Pineda wird dieser Kaffee ohne weiteren Zwischenhandel von den Kaffeebauern direkt zu einem deutlich über dem Weltmarkt liegenden fairen Preis uns zur Verfügung gestellt.   

Direkt  & fair gehandelt, organisch-biologisch angebaut .

Der Kaffee besticht durch seinen Duft nach Kakao und warmer Erde.

Aromen von Zartbitterschokolade, Walnussaromen, runder, weicher Körper. Für alle Zubereitungen geeignet.

Ganze Bohne

 

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.70 € (enth. MwSt.: 0.44 €)
Peru Tunki -Microlot Nicolas Viamonte Quispe-
Microlot, biol. angebauter peruanischer Gourmetkaffee

100% Arabica, Microlot, Varietät Caturra,Catimor und Bourbon. Biologisch angebaut, handgepflückt, mit Andenquellwasser gewaschen aufbereitet.

Dieser Spezialitätenkaffee  wird von der Kaffeebauernfamilie Nicolas Viamonte Quispe auf der Finca San Santiago  im Sektor Bayo Tunkimayo in 1800m ü.NN kultiviert. Der Farmer betreibt mit seiner Familie seit 40 Jahren  die 15 Hektar umfassende Finca, auf 2,5 Hektar wird Kaffee angebaut. Ernte ca. 700Kg Pergamentkaffee.  Nicolas Viamonte Quispe ist  Mitglied der Cecovasa Kooperative . Der Kaffee wird als "Tunki coffee" vermarketet. Die Cooperative besteht aus dem Zusammenschluss von Kaffeebauern indigener Völker, den Quechua und Aymara  in den peruanischen Anden im Dschungeltal Tambopata in Inambari, in der Nähe des Titicaca Sees. Cecovasa garantiert den Kaffeebauern faire Preise und setzt sich für die natürliche Vielfalt der Flora und Fauna ein -u.a. für den Schutz des Andenfelsenvogels - den Tunki.

Unser Microlot besteht auschließlich aus dem von Nicolas Viamonte Quispe geernteten Kaffee. Dieser Kaffe wurde von der SCAA mit 86 Punkten bewertet.

Das Tassenprofil zeichnet sich durch leicht blumige Noten, sehr vollem Körper und nussig-schokoladigem Aromen , mit feiner Tabaknuancen aus . Ein Genuss für alle Zubereitungen.   Ganze Bohne

Sehr sehenswert ist der Film des Importeurs Christoph Pietz von der Kaffee Siddartha GmbH über die Ernte und Aufbereitung diese Microlots.

Dokumentation Tunki Coffee

 

Menge:
Anzahl:
Web-Preis: 6.90 € (enth. MwSt.: 0.45 €)